Willkomen auf msmaster.de

TreiberIntegrator
Seitdem immer mehr Systemhersteller darauf verzichten in neue PCs auch ein Diskettenlaufwerk einzubauen, ist es zunehmend schwieriger geworden, bei der Installation von Windows XP zugriff auf die Festplatten zu bekommen.

Zu diesem Zweck habe ich den "Treiber Integrator", kurz TI geschrieben. Er ist in der Lage in eine Windows XP Setup CD die jeweils benötigten SATA/RAID Treiber zu integrieren.

Die Bedienung ist denkbar einfach: Windows XP CD auf die Festplatte kopieren, den TI starten, den Ordner in dem man die Windows XP CP kopiert hat auswählen, den Kontroller Treiber oder das Mainboard auswählen welches man integrieren möchte, und "Start" drücken.

Der TI integriert daraufhin alle benötigten Treiber in die CD.

Hierbei ist darauf zu achten, dass der TI dabei alle Treiber immer passend zur Auswahl installiert. Sind auf einem Mainboard mehr als ein SATA/RAID Kontroller vorhanden, dann werden je nach Auswahl (AHCI oder RAID) immer alle benötigten Treiber für den AHCI oder den RAID Modus installiert.

Möchte man einen gemischten Betrieb, also für einen Kontroller den RAID, für einen anderen den AHCI Treiber, so ist dafür der "Kontroller Modus" des TI gedacht, womit man jeden Treiber getrennt in eine CD integrieren kann. Wenn man nicht sicher ist, welche Kontroller auf dem Mainboard verbaut sind, hilft ein kurzer Blick in das Handbuch.

Sollte bei einem Board ein Treiber fehlen, so würde ich mich über kurze Rückmeldung freuen, dann werde ich diesen Treiber in der nächsten Version des TI hinzufügen.

Auch würde ich mich freuen, wenn ihr mir mitteilen würdet, welche Kontroller Treiber auf welchen Mainboards funktionieren, so das diese Information in neuen Versionen des TI berücksichtigt werden können.


Aktuell werden folgende Kontroller vom TI unterstützt:
  • DAWICONTROL DC-100 RAID (HighPoint HPT3xx)
  • DELL PERC 6/i Integrated RAID Controller
  • HighPoint HPT3xx ATA RAID Controller
  • Intel 82801FR SATA AHCI Controller (ICH6R)
  • Intel 82801FR SATA RAID Controller (ICH6R)
  • Intel 82801GR/GH SATA AHCI Controller (ICH7R)
  • Intel 82801GR/GH SATA RAID Controller (ICH7R)
  • Intel 82801HR/HH/HO SATA AHCI Controller (ICH8)
  • Intel 82801HEM/HBM SATA AHCI Controller (ICH8M)
  • Intel 82801HR/HH/HO SATA AHCI Controller (ICH8R)
  • Intel 82801HR/HH/HO SATA RAID Controller (ICH8R)
  • Intel ICH9 SATA AHCI Controller (ICH9)
  • Intel ICH9R SATA AHCI Controller (ICH9R)
  • Intel ICH9R SATA RAID Controller (ICH9R)
  • Intel ICH10R SATA AHCI Controller (ICH10R)
  • Intel ICH10R SATA RAID Controller (ICH10R)
  • Intel PCH SATA AHCI Controller (3420 PCH)
  • ITE IT8212 ATA RAID Controller
  • JMicron JMB36X AHCI Controller
  • JMicron JMB36X RAID Controller
  • Promise FastTrak 376 Controller
  • Promise FastTrak 378 Controller
  • Silicon Image SiI 3112 SATARaid Controller
  • VIA SATA RAID Controller

Aktuell werden folgende Mainboards vom TI direkt unterstützt:
  • Asus:
    • A7N8X-E Deluxe
    • A8V Deluxe
    • P4C800-E Deluxe
    • P4PE
    • P5CR-LS AHCI und RAID
    • P5GD2 Deluxe AHCI und RAID
    • P5GD2 Premium AHCI und RAID
    • P5LD2 Deluxe AHCI und RAID
    • P5MT-S AHCI und RAID
    • P5W-DH Deluxe AHCI und RAID
  • Dell:
    • PowerEdge 1950
    • PowerEdge 2950
    • PowerEdge R210
    • PowerEdge T110
    • Vostro 1500 AHCI
    • Vostro 1700 AHCI
  • Fujitsu Siemens:
    • AMILO Pi 2550 AHCI
  • Gigabyte:
    • GA-965P-DS3 AHCI (ab Bios Version F10)
    • GA-965P-DS3P Revision 3.3 AHCI
    • GA-965P-DS4 AHCI und RAID
    • GA-EP35-DS3P Revision 2.1 AHCI und RAID
    • GA-EP35-DS3R Revision 2.1 AHCI und RAID
    • GA-EP45-DS3P Revision 1.0 AHCI und RAID
    • GA-EP45-DS3R Revision 1.0 AHCI und RAID
    • GA-M56S-S3
    • GA-P35-DS3 Revision 2.0 AHCI
    • GA-P35-DS3R Revision 2.0 AHCI und RAID
    • GA-P35-DS3P Revision 1.1 AHCI und RAID
  • MSI-Computer:
    • K8TM-ILSR / MS-6741 Version 1.0
  • Supermicro:
    • C2SBA+
    • PDSBA+ Revision 1.1 AHCI

Sollte dein Mainboard nicht in der Liste der unterstützten Mainboards sein, so teilen mir das kurz mit, und in der nächsten Version ist es dann ebenfalls vorhanden.
 
 

SQL-Abfragen: 8 | SQL-Zeit: 0.000643s | PHP-Zeit: 0.060923s | Gesamt: 0.061566s | PHP: 98.96% | SQL: 1.04%