Willkomen auf msmaster.de

Einbinden von Treibern in die Windows CD
Da es verschiedene Möglichkeiten gibt, um Treiber direkt in die Windows CD zu integrieren, muss zuerst einmal geklärt werden, welche art von Treibern man einbinden möchte.

Wir unterscheiden außerdem, ob die Treiber für das starten von CD/HDD zwingend erforderlich sind, wie es z.B. bei RAID/SATA Treibern der fall ist, oder ob diese lediglich vorhandene Treiber ergänzen sollen.

Grundsätzlich werden Treiber grob in 3 Bereiche unterteilt:
  1. Kontrollertreiber (SCSI, RAID, SATA etc.)
  2. Systemtreiber (Chipsatz, Speicher, CPU etc.)
  3. Gerätetreiber (Grafik, Netzwerk, Sound etc.)

Kontrollertreiber können generell auf mehrere arten eingebunden werden. Eine davon ist das laden von Diskette. Da wir aber die Treiber direkt in die Setup CD integrieren möchten, wird auf diese Methode nicht weiter eingegangen.

Die beiden am häufigsten benutzen Methoden erkläre ich hier

System und Gerätetreiber werden eigentlich auf exakt die gleiche weise integriert, lediglich auf die Reihenfolge der Treiber ist hierbei zu achten. Eine Beschreibung der benötigten Verzeichnisse und einträge findet sich hier.
 
 

SQL-Abfragen: 8 | SQL-Zeit: 0.000521s | PHP-Zeit: 0.048393s | Gesamt: 0.048914s | PHP: 98.93% | SQL: 1.07%